DIE LIMOUSIN KUH

Der Bestand umfasst über 70 Herdbuchtiere (z.T. französische Blutlinien). Die Herde ist auf den Weiden am Belchen und um Neuenweg verteilt.

Das Fleisch und die Wurst werden von unserem Landmetzger in Schönau gemetzget und verwurstet.

1886 wurde in Frankreich das erste Herdbuch der Rasse gegründet. Damals wurde diese auf Zugleistung und Mastfähigkeit gezüchtet. Heute werden Limousin weltweit als reines Fleischrind gezüchtet.

Etwa 1975 erstmals in Deutschland eingeführt, zählt sie heute neben Charolais zu der führenden Fleischrinderrasse. Neben der Reinzucht wird sie auch zur Kreuzung mit anderen Rassen eingesetzt.

Charakteristisch für Limousin sind rotes bis weizenfarbiges Fell mit Aufhellungen am Auge.

Die Fleischqualität ist Dank der Muskelfaser hochwertig und schmackhaft.

Fragen Sie uns gerne zu unseren Tagesempfehlungen und Besonderheiten aus der Fleischküche.

Beste Qualität aus dem Schwarzwald - Beste Qualität für unsere Gäste.